200 Jahre Fahrrad: Geschichte und Zukunft der Mobilität

Uhrzeit Icon Fr, 12. Mai 2017

Standort Icon Dreiländermuseum Lörrach

Das Dreiländermuseum beleuchtet in einer Sonderausstellung die Geschichte des Fahrrads. Das Museum präsentiert die größte Museumssammlung historischer Fahrräder in Südbaden von verschiedenen Modellen der Draisine über das Hochrad bis hin zum heutigen E-Bike, Rennrad und Mountain-Bike. Die Geschichte des Radfahrens in der Drei-Länder-Region am südlichen Oberrhein wird besonders in den Blick genommen. Die Besucher erfahren, wie sich das Fahrrad von einem kostspieligen Luxusartikel zu einem Massenphänomen etablierte und zunehmend Verkehr und Mobilität revolutionierte.
Die Ausstellung wird durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begleitet. Vom Tag der Mobilität über Podiumsdiskussionen, Lesungen, Diavorträgen und kostenlosen Radchecks reicht das Angebot. Abschluss bildet der grenzüberschreitende slowUp Basel Dreiland, bei dem mehrere zehntausend Teilnehmer die Region auf gesperrten Straßen erkunden können.

Die Ausstellung dauert bis zum 17. September 2017.